Starke Neodym Magnete

Magneten können im Alltag überaus nützlich sein und der Neodym Magnet hat den Vorteil, der stärkste aller Permanentmagneten zu sein. Er kann rund das 2000-fache Eigengewicht tragen, was ihn zum Superman unter den Magneten macht. So reicht bei einem Hochleistungs-Magneten zum Beispiel ein Magnet in der Größe eines Centstücks aus, um damit das Gewicht eines Staubsaugers anzuheben. Ein Magnet, der eine Größe von 5 cm3 aufweist, lässt sich praktisch überhaupt nicht mehr mit einer menschlichen Hand lösen. Ein Qualitäts-Magnet weist eine ganz andere Stärke auf als die gängigen Magneten, die sonst an den Kühlschrank oder einer Notizwand befestigt werden. Dabei lässt sich ein Magnet überaus vielfältig einsetzen. Sie können herunter gefallene Schlüssel aus finsteren Ecken ziehen oder nur lästige Metallspäne von Werkstücken restlos entfernen.

Obgleich ein Magnet selbst schon nützlich genug ist, zieht er auch problemlos kleinen Dellen aus dem Auto. Ein Hochleistungsmagnet sollte jedoch nicht in der näheren Umgebung von Massenspeichern aufbewahrt werden, da er innerhalb eines Moments eine komplette Festplatte löschen kann. Jedoch lässt sich ein Magnet auch genau dafür einsetzen, wenn jemand sicher gehen möchte, dass sensible Daten restlos und unwiederbringlich von einer Festplatte gelöscht werden sollen, so geht des mit einem starken Magnet am besten.