B2B-Preise sichern im seperaten Gewerbekunden-SHOP ×
  1. Maler & Lackierbedarf
  2. Schutzfolie

Schutzfolie

Soll eine Oberfläche nachhaltig und verlässlich vor mechanische Einflüsse wie Steinschläge, Verschmutzung oder Zerkratzen geschützt werden?

Sie suchen eine zuverlässige Schutzfolie? Hier werden Sie fündig!

Wer schon mal ein neues Auto gekauft hat, kennt sicher den Ärger über einen unschönen Steinschlag oder Kratzer im Lack. Mit einer Schutzfolie aus unserem Sortiment lässt sich dieses Ärgernis an besonders anfälligen Stellen vermeiden. Schützen Sie ihr Privat-, Miet-, Leasing- oder Firmenfahrzeug ohne das die Optik gravierend beeinträchtigt wird.

mehr ...

Mit unserer Auswahl von Schutzfolien setzen wir auf die herausragende Qualität zweier namhafter Partner, 3M und Orafol.

3M 8674

Die 3M transparente Lackschutz Folie 8674 hat ihren Ursprung in der Flugzeugproduktion- und Instandhaltung, ein Umstand, der ihre besonderen Eigenschaften und Fähigkeiten erklärt. Die Schutzfolie bietet einen erstklassigen Erosionsschutz, ist überaus kratz-, reiß- und durchschlagfest und obendrein langfristig beständig gegenüber UV-Strahlung.

Bitte beachten Sie:

Die Folie ist zwischen zwei Schutzlinern (weiß unten auf der Seite der Klebefläche + transparent als obere Schutzabdeckung) gebettet, die beide entfernt werden müssen.

3M 8674

Die Orafol Oraguard 270 ist eine transparente und glänzende Polymer-PVC-Folie mit einem ausgezeichnetem UV-Schutz. Sie wurde speziell als Steinschlagschutzfolie für Fahrzeugteile entwickelt, wobei die Verklebung auf ebenen bis leicht gewölbten Oberflächen empfohlen wird. Die Schutzfolie lässt sich einfach per Hand oder auch per Schneideplotter auf die gewünschte Größe bringen.

Die Haltbarkeit der Orafol Schutzfolie wird mit bis zu 5 Jahren angegeben.

Auf welchen Oberflächen können die Schutzfolien eingesetzt werden?

Grundsätzlich können die Folien auf allen glatten und auch empfindlichen Oberflächen, die geschützt werden sollen, verklebt werden. Entwickelt wurden Sie in erster Linie um lackierte Flächen vor Kratzer, Steinschläge, UV- und Witterungsbelastung zu schützen. Aber auch auf Kunststoff-, Glas- oder Holzflächen können die Schutzfolien aufgebracht werden um vor Blessuren, Verschmutzungen oder Abrieb zu bewahren.

Einsatzmöglichkeiten der Schutzfolien

Häufig werden die Folien an besonders beanspruchten Stellen rund ums Fahrzeug angebracht. Beim Auto sind das z.B.:

  • Kotflügel
  • Seitenschweller
  • Außenspiegel
  • Ladekante
  • Spoiler
  • Türgriff / Mulde
  • Türkanten

Aber auch andere Fahrzeuge wie Motorräder, Fahrräder oder E-Roller haben diese empfindlichen Stellen und auch dort können die Schutzfolien angebracht werden. Beim Motorrad beispielsweise ist es der Tank und Bereiche der Verkleidung, die besonders anfällig für Kratzer oder Steinschläge sind.

Über den Fahrzeugbereich hinaus ergeben sich unzählige Einsatzmöglichkeiten unserer hochwertigen Schutzfolien. Stellen und Oberflächen die permanenten mechanischen Belastungen ausgesetzt sind werden dadurch fast unsichtbar geschont und die ursprüngliche Optik bleibt erhalten.

Was sollte bei der Verklebung der Schutzfolie beachtet werden?

  1. Es ist zwingend notwendig, dass die zu beklebende Oberfläche sauber, staub-, fettfrei und trocken sind.
  2. Falls die Oberfläche frisch lackiert wurde, sollte eine Trocknungszeit des Lacks von drei Monaten abgewartet werden.
  3. Die Verklebung sollte möglichst bei Temperaturen über 18° Celsius vorgenommen werden.
  4. Wir empfehlen mit unseren Folien eine Nassverklebung vorzunehmen, wobei auch das trockene Verkleben möglich ist.
Loading ...